Logo der Universität Wien

Die Zusammenführung der Fakultät für Mathematik und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften im Oskar-Morgenstern Zentrum an der Rossauer Lände drückt symbolisch die besondere Nähe der beiden Fakultäten aus. Die starke quantitative Ausrichtung des Studienangebots der Wirtschaftswissenschaften hat Tradition. Die Spieltheorie ist eine der markantesten Berührungspunkte, Wissenschafter aus beiden Häusern forschen auf diesem Gebiet. Der an der Universität Wien tätig gewesene Oskar Morgenstern gilt als Erfinder dieser Theorie.

Zur Ehrung dieses großen österreichischen Wirtschaftswissenschafters und zur Feier des 250-jährigen Bestehens der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wurde der Oskar-Morgenstern-Preis ins Leben gerufen. Diese besondere Auszeichnung wurde 2013, anlässlich der Übersiedelung an die neue Adresse Oskar-Morgenstern-Platz 1, zum ersten Mal vergeben. 

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Universität Wien

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0